Danksagung Kommunion Text

Bei der Heiligen Kommunion handelt es sich um ein Sakrament der katholischen Kirche, das wie die Taufe und die Firmung zu den Initiationsriten gehört. Die Bezeichnung Kommunion leitet sich aus dem Griechischen und dem Lateinischen ab und bedeutet etwa so viel wie Gemeinschaft. Zwar ist das Kommunionskind durch die Taufe bereits zu einem Teil der Glaubensgemeinschaft geworden, durch die Heilige Kommunion gehört es nun aber auch zu den Personen, die das gemeinsame Abendmahl empfangen dürfen und sich auf diese Weise das Brot mit den Schwestern und Brüdern im Glauben teilen. Um dem Kind die Bedeutung dieses wichtigen Ereignisses im kirchlichen Leben verständlich zu machen und ihm den christlichen Glauben als solches näher zu bringen, findet vor der Erstkommunion Kommunionsunterricht statt.Außerdem empfangen die Kinder zum ersten Mal das Bußsakrament. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes erneuern die Kommunionskinder ihr Glaubensbekenntnis, das bei der Taufe die Eltern und Paten für sie abgelegt haben, und empfangen das Abendmahl. Danach wird meist ein größeres Familienfest veranstaltet. Allerdings erhält das Kind normalerweise auch Geschenke und Glückwünsche von den Personen, die nicht an der Familienfeier teilnehmen. Nach dem Fest heißt es für das Kommunionskind dann, sich für die Glückwünsche und Geschenke zu bedanken und in vielen Fällen geschieht dies durch eine schriftliche Danksagung, die zeitgleich auch eine schöne Erinnerung für die Empfänger ist.

Die Dankeskarten zeigen oft religiöse Motive wie einen Kelch und eine Hostie, eine Taube, ein Kreuz oder auch eine Kommunionskerze, sehr beliebt sind zudem Karten, auf denen sich ein Bild des Kommunionskindes befindet. Den Text für die Danksagung zur Kommunion kann das Kind eigentlich so gestalten, wie es ihm am besten gefällt. So kann es beispielsweise das Motto der Kommunion oder einen anderen Bibelvers zitieren, ein Gedicht verwenden oder auch nur kurze Dankesworte an die Gratulanten richten. Hat das Kommunionskind besonders viele Geldgeschenke erhalten, von denen es sich gerne einen großen Wunsch erfüllen möchte, kann es dies natürlich auch auf der Dankeskarte erwähnen.

 

Dankesrede

Vielen herzlichen Dank,

für die vielen Glückwünsche und Geschenke und für die Blumen und die Süßigkeiten, die ich zu meiner Kommunion erhalten habe.

Vielen herzlichen Dank

für die Begleitung an diesem besonderen Tag, für die Teilnahme am Gottesdienst und für das gemeinsame Feiern.

Vielen herzlichen Dank,

auch im Namen meiner Eltern, an alle Verwandten, Freunde, Bekannten und Nachbarn, die meine Kommunion für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Vielen herzlichen Dank

nicht zuletzt auch an meinen Tischvater Herr (Name), bei dem mir der Kommunionsunterricht immer großen Spaß gemacht hat und an Pfarrer (Name).