Hochzeitsrede Bräutigam

Während einer Hochzeitsfeier wird in der Regel ja auch erwartet, dass der Bräutigam etwas dazu sagt und sich mit einigen Worten an seine Braut und die Gäste wendet. So mancher Bräutigam wurde schon böse überrascht, wenn er auf einmal eine Rede halten sollte. Deshalb geht man auch als „Herr“ heutzutage immer mehr dazu über, sich auch auf eine Rede vorzubereiten, selbst wenn sie auf der eigenen Hochzeit stattfinden soll.

Meistens findet sie auch dann statt, wenn das Buffet oder die Tanzfläche zur „Erstürmung“ für die Gäste freigegeben wird. Besonders, wenn es um Ansagen, zwischen zwei „Teilen“ einer Party geht, sollte man daran denken, das Ganze so kurz wie möglich zu halten. Während bei einer normalen Hochzeitsrede gilt, dass man möglichst nicht länger als 5 Minuten spricht, so gilt bei den Übergängen die Höchstgrenze von 3 Minuten um sich die Aufmerksamkeit der Gäste zu sichern.

 

Hochzeitsrede Bräutigam

Liebe Familie, Liebe Freunde,

wir freuen uns sehr, dass so viele die Zeit gefunden haben mit uns unsere Hochzeit zu feiern. Meine Frau, so darf ich sie jetzt nennen, und ich sind aber besonders beeindruckt von der schönen und glänzenden Feier, die für uns arrangiert wurde. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle auch sehr herzlich dafür bedanken. Dieser Abend wird für uns sicher unvergesslich bleiben!

Was ich sicher auch nicht vergessen möchte, sind die vielen Geschenke, die man uns mitgebracht hat! Dafür auch jedem Einzelnen von euch einen herzlichen Dank. Ich hoffe nur es ist euch auch recht, wenn wir uns um das Auspacken, nach der Feier kümmern!

Denn jetzt möchte ich euch nur noch eine fröhliche und unvergessliche Feier wünschen und euch einladen auch kräftig mit uns die Tanzfläche zu erstürmen!