Hochzeitsrede Brautvater

Für eine Hochzeitsrede gelten sicher etwas andere Maßstäbe, als für eine öffentliche Rede. Denn in einem familiären Kreis, kann man auch mehr über die „Emotionen“ so eines Festes sprechen, als in der Öffentlichkeit. Von der Zeitplanung, sollte man darauf achten, dass man nicht länger als 5 Minuten spricht und bloß keine „Überraschungsrede“ hält. Damit kann man sich sehr unbeliebt machen! Hier mal ein Vorschlag für den Brautvater:

Hochzeitsrede Brautvater

Liebe (Braut), Lieber (Bräutigam), Liebe Familie,

heute feiern wir, dass Ihr euch gefunden habt. Ihr habt euch vorgenommen, gemeinsam durch’s Leben zu gehen und für euch da zu sein. Jeder von hat seine Erwartungen, mit zu dieser Feier und eurem zukünftigen gemeinsamen Lebensabschnitt mitgebracht. Aber ich bin mir auch sicher, dass Ihr auch an die „Pflichten“ gedacht habt, die dann auf euch zukommen.

In guten und in schlechten Tagen, mag altbacken klingen und doch ist es bis heute die Wahrheit, dass man sich nur gemeinsam in einer Ehe zurechtfinden kann.

Gut überlegt und gründlich bedacht habt Ihr den Schritt zu eurem Ja-Wort, das überzeugt auch mich als Brautvater, dass Ihr euch auf dieses gemeinsame Leben gut vorbereitet habt.

Wenn Ihr offen zueinander seid und euer Vertrauen ineinander am Leben erhaltet, dann wird auch eure Liebe unsterblich sein.

Auf dieser Lebens-Reise, wünsche Ich euch viel Glück und viel Freude,

Die Liebe, die Träume, die Kraft sie sind euch gegeben. Drum lasst uns darauf, die Gläser nun alle erheben!