Bauantragsformulare

Wenn es an den Bau eines Eigenheims geht ist, sicher schon mancher Bauherr und angehender Eigenheimbesitzer, an den verschiedensten Anforderungen für Bauantragsformulare fast verzweifelt. Ob es nun eine einfache Baugenehmigung für einen Gartenschuppen ist oder auch mal für ein neues Eigenheim oder Geschäftshaus, immer müssen die Anträge in der Gemeinde gestellt werden, in der das Gebäude errichtet werden soll.

Bauantragsformulare müssen nicht nur von dem Bauherren ausgefüllt werden. Auch die beteiligten Bauleiter und Fachleute müssen „Belege“ einbringen. So müssen im Bauantragsformular auch die vollständigen Angaben zum Architekten, dem Bauleiter und anderen gemacht werden. Außerdem gehören auch Bauzeichnungen als Anlage dazu. Das sind dann nicht nur die „Pläne“ des Hauses. In diesen Bauzeichnungen muss auch eine Übersicht des Grundstückes enthalten sein, auf dem deutlich zu erkennen ist, in welchem Bereich des Grundstücks, das Haus stehen soll. Garagen und andere Stellplätze müssen ebenfalls gekennzeichnet werden.

BauantragsformulareDie Bauantragsformulare können sicher nicht durch formlose Anträge ersetzt werden, die man hier beschreiben könnte. Denn um überhaupt solche Bauantragsformulare einreichen zu können, muss bereits vorher andere Anträge und Bescheide besorgen, die dem Antrag hinzugefügt werden müssen. Als Bauherr hat man in der Regel keine Möglichkeit einen Bauantrag alleine zu stellen, denn man muss in Deutschland immer auch jemanden nachweisen, der „bauvorlagenberechtigter Entwurfsverfasser“ ist.

In der Regel sind das hierzulande eben die Architekten. Aber auch Ingenieure können die entsprechenden Zeichnungen für den Antrag anfertigen. Es geht ja schließlich nicht nur um eine einfache Bauzeichnung, sondern auch um Entwässerungspläne, kartasteramtliche Lagepläne und vieles mehr. Bei gewerblichen Bauten, wird zusätzlich auch noch eine „Beschreibung“ des geplanten Betriebes verlangt, in dem angegeben werden muss, was in dem Betrieb passiert und wie viele Menschen dort arbeiten sollen.

 

Bauantragsformular

Bauherr/Antragsteller

…………………………………………

 

Name, Vorname, Telefon

…………………………………………

Straße, PLZ, Ort

…………………………………………

Bezeichnung des Bauvorhabens: …………..

Gemarkung:     ……………………………              

Flur-Nr.:          ……………………………

Straße, Nr.:      ……………………………

Gemeinde:        ……………………………              

Beteiligte Nachbarn:

……………………………………………

Name, Anschrift, Flur, Gemarkung, Telefon

……………………………………………

Name, Anschrift, Flur, Gemarkung, Telefon

Entwurfverfasser:

……………………………………………

Name, Anschrift, Flur, Gemarkung, Telefon

Anlage:

 Amtlicher Lageplan 

 Bauzeichnungen … Stk.                  

 Baubeschreibung

 sonstige Anlagen: ………………………

……………………………     

Unterschrift Entwurfverfasser

……………………………  

Unterschrift Bauherr

……………………………

Ort, Datum