Scheidungsantrag

Ein Scheidungsantrag ist nicht besonders kompliziert. Denn als normales Schreiben kann man dieses Schreiben auch selbst aufsetzen. Denn es ist keine „Pflicht“ sich vor einem Scheidungsgericht auch anwaltlich vertreten zu lassen.

Scheidungsantrag

Name
Straße, Nr.
Postleitzahl

Scheidungsantrag

der/des Frau/Herr Sowieso, Beispielstraße 10, 00000 Musterstadt

gegen:

(die bessere Hälfte mit vollen Angaben, wie beim Antragssteller)

Hiermit beantrage ich, die am (Heiratsdatum) (Ort) mit der Heiratsregister-Nummer (Heiratsregisternummer) geschlossene Ehe, zu scheiden.

Begründung: (hier: nur Stichpunkte)

–          Einvernehmlich: nach einem Trennungsjahr mit Trennungsdatum (Ummeldebescheinigung etc.)

–          Einseitig: nach drei Trennungsjahren

–          Rosenkrieg: (nur mit dem Anwalt!)