Kündingsformular

Aktualisiert am 4. Januar 2022 von Ömer Bekar

Ein Kündigungsformular ist heutzutage ein sehr wichtiges Schriftstück, wenn man seinen „Haushalt“ wirtschaftlich uns sparsam führen möchte. Sicher gibt es auch hier, je nach „Vertrag“ diverse Unterschiede, was die Kündigungsfristen angeht, aber grundsätzlich gibt es doch einen gewissen Standard für ein Kündigungsformular, dass man dann auf die eigene Situation anpassen kann.

►Kündingsformular

Hidden
TT Punkt MM Punkt JJJJ
Hidden
Hidden

Das ist ein Musterbeispiel. So könnte Ihr Schreiben aussehen.

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anschrift des Vertragspartners

Betreff: Kündigung des Vertrages XYZ

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich meinen Vertrag: (Vertragsnummer/Kundennummer) fristgemäß zum (Datum) kündigen.

Ort, Datum

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Zusätzliche Angaben oder Begründungen sind bei einer fristgemäßen Kündigung nicht nötig und in der Regel auch nicht zu empfehlen. Wenn man eine Kündigung im Sonderfall aussprechen möchte, gehört aber nicht nur eine Begründung dazu, sondern ggf. auch die entsprechenden Belege. Im Streitfall sollte man sich zusätzlich noch den Rat eines Anwalts für Vertragsrecht hinzuziehen.