Musterbriefe Trauer

Gerade wenn es um einen Todesfall geht, ist es sehr schwer einen Brief zu schreiben, der die Trauer angemessen ausdrückt. Deshalb möchten viele Menschen viel lieber auch auf Musterbriefe zurückgreifen. Aber auch bei der Verwendung der „besten“ Musterbriefe für die Trauer sollte man sich im Klaren darüber sein, dass so ein Brief für die Trauer nie „perfekt“ sein kann.

Je besser man den Menschen kennt, dem man sein Beileid aussprechen möchte, desto persönlicher kann man auch schreiben. Bei einem Todesfall im „dienstlichen“ Umfeld ist es aber eher angebracht, einen „formelleren“ Brief zu schreiben. Denn in solchen Situationen kann es für die Familien doch sehr schmerzhaft sein, wenn für sie Fremde persönlich auftreten.

 

Musterbriefe Trauer

Sehr geehrte/r Herr/Frau XXX,

mit großer Bestürzung haben wir davon erfahren, dass (Verstorbene/r) verstorben ist. Dies sind Augenblicke in denen uns Menschen unerbittlich vorgeführt wird, wie zerbrechlich und vergänglich das menschliche Leben ist.

In den vielen Jahren, die wir mit (Verstorbene/r) zusammengearbeitet hatten, hat er uns immer wieder durch seine Kompetenz, Großzügigkeit und seinen eckigen Humor beeindruckt, mit denen er die Schwierigkeiten des Alltags meisterte.

Uns bleibt, die Achtung vor (ihr/ihm), die Erinnerung und die Dankbarkeit sie/ihn gekannt zu haben.

Unser aufrichtiges Mitgefühl

(XXX)